Weintipp von Michael Liebert

das ist Custoza, das ist Gardasee-Feeling in Perfektion. Leicht, beschwingt und doch bleibt er lang am Gaumen...

Amedeo 2016 Custoza Superiore


10,95 statt 14,00 €
Sie sparen 21% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 125 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Cavalchina / Torre d'Orti
Artikelnummer
IT-CAV-52-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
14,60 €/Liter

Sommelierbewertung

Topbewertung für den 2015er im Gambero Rosso 2018: 3 Gläser

Custoza Superiore & wohl die einzige Cru-Lage der Region

Ihr Großvater war der erste, der die Herkunft Custoza auf das Etikett drucken ließ. Er hat auch noch die Rebstöcke für den Top-Wein AMEDEO gepflanzt. Es ist die beste Lage von Cavalchina unweit des Weinguts. Cavalchina war nicht nur der erste Custoza überhaupt.

Die beiden Brüder, die heute das Weingut leiten, legen sehr viel Wert darauf, dass Cavalchina auch Jahr für Jahr für den besten Custoza steht. Und beim Amadeo können sie sich spielen. Die Mengen sind nicht sonderlich groß und so spielt der Aufwand bei der Weinbereitung keine Rolle. Beim Gambero Rosso haben sie jetzt 12x in Folge die Topbewertung mit 3 Gläser abgeräumt. Und ich bin der Meinung der 2016er ist wieder ein Tick besser, als die Vorgänger

Die Konkurrenz mit dem benachbarten Lugana spornt sie an. Mit ihrem nur 12 km entfernten neuen Weingut am Lago del Frassino zählen sie inzwischen selbst zu den Lugana-Produzenten. Und ihr L'Lac gilt bereits als einer der Top-Lugana. Aber Custoza ist ihre Heimat. Und in Custoza bekommt man in dieser Preisklasse bereits den absolut besten Wein der Region.

...und so schmeckt der Wein

2016 ist wieder ein großartiger Jahrgang. Vielleicht in mancher Hinsicht noch ausgewogener und balancierter, als 2015. Das Rezept für den AMEDEO ist über Jahre immer gleich. Kein Holz, kein Schnickschnack im Keller, sondern einfach nur perfekt reife Trauben, mit der Hand in mehreren Durchgängen gelesen und aussortiert. Dann sanft vergoren und viel Zeit, auf dass der Wein auf der Hefe reifen und sich entwickeln kann. Entwickeln heißt in diesem Fall, er bekommt die fast cremige, sanfte Struktur und wirkt trotzdem erfrischend und beschwingt. Die Aromen erinnern an die großen Weißweine aus dem Collio. Reife Mirabellen, Birne und diese richtig guten gelben Melonen, die man so selten bekommt.

Eine herrlicher Essensbegleiter, ein großer Wein und das zu einem mehr als günstigen Preis. Unglaublich, dass der beste Custoza, eine Einzellage einfach nicht mehr kostet.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ruhig den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: direkt aus dem Kühlschrank
  • feine Pasta mit hellen Soßen, zarte Käse
  • weißer Spargel
  • optimaler Genuss: 2018 – 2027

Michael Liebert: 100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Garganega 40%, Fernanda 30% (clone di Cortese), Trebbianello 15% (clone di Tocai), Trebbiano Toscano 15%
Alkoholgehalt
13,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Italien
Region
Venetien
Ort bzw. Lage
Sommacampagna
Lebensmittel-Unternehmer
Az. Agr. Cavalchina - Via Sommacampagna, n°7 37066 - Custoza - Sommacampagna
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben