Castellare di Castellina - I Sodi di San Niccolò 2015

Michael Liebert
eine perfekte Balance aus Kraft und Eleganz. Ein Sangiovese der Extraklasse, den ich in Zukunft im Schaukelstuhl ganz für mich genießen werde...

I Sodi di San Niccolò 2015

46,95 € statt 66,00 €
Sie sparen 28,86%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 58 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


I Sodi di San Niccolò - ein Vorzeigewein aus der Einzellage

Das Aushängeschild von Castellare di Castellina ist eine Cuvée aus 85% Sangiovese und 15% Malvasia Nera. Er ist von der Machart einem Chianti sehr ähnlich, doch haben die Weinmacher von Castellare entschieden, ihn einfach als Landwein zu deklarieren, so wie einen Supertoskaner.

Er stammt aus einer einzigen Parzelle auf 350-400 Metern über dem Meeresspiegel. Die Erträge sind äußerst niederig (ca. 30 Hektoliter pro Hektar), die Traubenqualität ist enorm. Der Wein reift nach der alkoholischen Gärung in Temperatur kontrollierten Edelstahltanks für 12-18 Monate in französischen Barriques (50% davon neu). Danach darf er noch ein volles Jahr Zeit in der Flasche reifen, bevor er auf den Markt kommt

...und so schmeckt der I Sodi di San Niccolò

In der Nase ein sehr imposantes und gleichzeitig so ungemein erhabenes Bouquet. Da sind reife Himbeeren, elegante Sauerkirschen, duftige Rosenblätter, zarte Lakritznoten und mediterrane Kräuter. Dazu Zedernholz, heller Tabak und ein Hauch geräucherter Speck. Die Aromen sind meisterhaft miteinander verwoben und wirken trotz des Facettenreichtums sehr harmonisch. Schon beim ersten Schluck besticht er durch die seidige Struktur, die sich mit feinkörnigem Tannin und perfekt reifer Frucht ewig am Gaumen hält. Rot- und dunkelbeerig zugleich, zartwürzig und floral. Ein großer Wein, der zwischen High-End-Chianti und Supertoskaner oszilliert. Der Sodi di San Niccolò hat ein langes Reifepotenzial, aber er ist auch jetzt schon einfach traumhaft zu trinken. Dazu würde ich ein Stück Chianina-Filet oder Pasta mit schwarzem Trüffel empfehlen.

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)
Wine Advocate: 97 Punkte
James Suckling: 96 Punkte
Wine Spectator: 93 Punkte
Vinous: 98 Punkte

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ruhig den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: etwa 18° C
  • edle Fleisch- oder Pastagerichte
  • feine italienische Küche
  • optimaler Genuss: jetzt bis 2030

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14,0% vol
Weinart: Rotwein
Herkunftsland: Italien
Sommelier: Michael Liebert
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Region: Toskana
Jahrgang: 2015
Lebensmittel-Unternehmer: Domini Castellare di Castellina, Località Caselle, 53011 Castellina in Chianti (SI), Italien
Ort bzw. Lage: Castellina in Chianti
Rebsorte: 85% Sangiovese, 15% Malvasia Nera

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.