• Ab sofort günstigere Preise
  • Ab jetzt nur noch 16% MWSt bei den Weinen und 5% auf Olivenöl

Capoforte - Primitivo 2015 Primocapo

High End-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Primocapo 2015 Primitivo Salento
Primocapo 2015 Primitivo Salento
Primocapo 2015 Primitivo Salento
     
Michael Liebert
ein fantastischer Jahrgang. Die dichte Frucht tanzt Samba auf der Zunge und dabei hat der Wein so richtig Fleisch auf den Hüften...

Primitivo 2015 Primocapo

24,32 € statt 33,00 €
Sie sparen 26,3%

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 220 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


Primitivo Primocapo - dicht und opulent

Der Primocapo (auf italienisch "der erste Kopf") ist der Flaggschiff-Primitivo der Masseria Capoforte. Die Trauben stamm aus einer Einzellage in Meeresnähe bei Taranto. Der Ertrag wird mit 40 hl/ha sehr niedrig gehalten, damit die Trauben besonders viel Kraft und Aroma bekommen. Für einen Primitivo aus Apulien wird die Ernte sehr spät eingefahren, erst Ende September werden die dann schon am Stock getrockneten Trauben gelesen. Möglich machen das die konstante Meeresbrise und das warme, trockene Klima. Es wird sorgsam per Hand in kleine Kisten geerntet und im Edelstahl vinifiziert. Der Ausbau erfolgt für 18 Monate in französischen Barriques, gefolgt von einer langen Ruhephase in der Flasche.

...und so schmeckt der Primocapo 2015 von Capoforte

In der Nase merkt man sofort, dass rosinierte Trauben verwendet wurden. Eine opulente, dunkle Frucht füllt das ganze Glas aus und die eingekochten Aromen steigen balsamisch in die Nase. Sauerkirsch-Kompott, Blaubeeren, Brombeeren und Pflaumen. Dazu Bourbon-Vanille, Mokka, dunkle Schokolade, Karamell und Wacholderbeeren - eine wunderbar reife und würzige Komposition. Am Gaumen erstaunt er dann anfangs mit einer überraschenden Frische. Klar, es ist ein kraftvoller, fruchtiger Primitivo, genau wie man ihn sich vorstellt, aber nichts an ihm ist irgendwie träge und behäbig. Eine perfekt eingebundene, lebhafte Säure transportiert die eingekochten Fruchtaromen auf vibrierende Weise lange den Gaumen entlang. Ein vollfruchtiger, würziger Wein mit langem Nachhall, der noch einige Zeit im Keller schlummern kann, aber auch jetzt schon super gut trinkbar ist. Genießen Sie ihn am besten zu lange geschmorten Wildgerichten mit dunkler Sauce und Preiselbeeren - ein Gedicht.

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • unbedingt in großen Rotwein-Kelchen servieren
  • ideale Temperatur: 18° C
  • als Solist
  • Pasta- und Schmorgerichte
  • optimaler Genuss: jetzt bis 2026

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 16,5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Jahrgang: 2015
Sommelier: Michael Liebert
Herkunftsland: Italien
Region: Apulien
Ort bzw. Lage: Salento
Lebensmittel-Unternehmer: Capoforte, Contrada Morrone Palomba, Taranto, Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8052405570352

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.