Rotwein des Jahres

beim 2016er springt einem die Frucht so richtig entgegen. Mit seiner wilden, ungestümen Art bringt er momentan jeden zum Schmunzeln. Er ist im Moment so ganz anders, als der 2015er und macht doch unglaublich Spaß...

Primitivo Salento 2016 Selezione


11,95 statt 14,80 €
Sie sparen 19% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 960 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Borgo dei Trulli
Artikelnummer
IT-BDT-44-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
15,93 €/Liter

Sommelierbewertung

der 2015er ist mein Rotwein des Jahres 2016 - Michael Liebert

Primitivo Selezione - Alessandro Michelon meint das ernst

Mit Borgo dei Trulli hat Alessandro noch großes vor. Und seine "Primitivo Selezione" zeigt schon perfekt, wo er hin will. Erst im letzten Jahr hat er zusammen mit seiner Frau Elena das Weingut übernommen. Es ist das Projekt eines Industriellen aus dem Norden, der die Lust am eigenen Weingut schnell wieder verloren hat. So wurde das Weingut in den Jahren zuvor ein wenig vernachlässigt. Der Industrielle hat mit viel Geld, die Grundlagen für gute Weine geschaffen hat. Alessandro scheint das Können zu haben, dieses Potential auch zur Entfaltung zu bringen. Die ersten Weine, die ich probieren durfte, sind fantastisch. Und das bei sensationell günstigen Preisen...

...und so schmeckt der Wein

Der 2015er ist mein Rotwein des Jahres 2015 und so war ich natürlich total gespannt, wie sich der neue Jahrgang präsentiert. Und was soll ich sagen, er ist fantastisch. Die Frucht springt einem direkt aus dem Glas entgegen. Eine unglaublich saftige, frische Frucht. Alles was einem an dunklen Beeren einfällt. Brombeeren, Preiselbeeren, Blaubeeren und dazu dunkle Pflaumen und ein wenig Kirsche. Im Vergleich zum 2015er wirkt er wild und ungestüm. Aber gerade das macht im Moment sehr viel Spaß. Oder sagen wir so, als harmonischen Essensbegleiter, als sanften Ausklang, würde ich derzeit den 2015er nehmen. Bei einem Männerabend, am Ende eines Weinabends oder wenn ich mal für mich allein, eine Flasche aufmache, dann würde ich den 2016er auf den Tisch stellen. Der entlockt einem bei jedem Schluck ein kleinen Lacher. 

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Am besten in einem großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 18°-20°C
  • ein herrlicher Solist zum Entspannen auf dem Sofa.
  • Viel Frucht, viel Kraft und doch elegant
  • Optimaler Genuss: 2018 – 2024

Michael Liebert: 99-100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
15,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Salento
Produzent/Weingut
Masseria Borgo dei Trulli, Salice Salentino, Puglia, Italy
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben