von Michael Liebert 99 Punkte

beim 2016er springt einem die Frucht so richtig entgegen. Mit seiner wilden, ungestümen Art bringt er momentan jeden zum Schmunzeln...

Primitivo Salento 2017 Saracena


12,95 statt 15,80 €
Sie sparen 18% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 971 Flaschen von 1200 in der "gemeinsam-Wein-kaufen"-Aktion /jetzt bestellen, ausgeliefert wird ab 30.04.



alle Infos zum Weingut
Borgo dei Trulli
Artikelnummer
IT-BDT-44-17
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
17,27 €/Liter

Sommelierbewertung

Der Primitivo Saracena, das Flaggschiff von Borgo dei Trulli

Mit Borgo dei Trulli ist Alessandro jetzt endgültig im Olymp der Weinmacher des Salento angekommen Schon in den Jahren zuvor, war er ein gefragter Berater. Bis er vor wenigen Jahren die Gelegenheit beim Schopfe packte und zusammen mit seiner Frau Elena das Weingut Borgo dei Trulli übernahm. Es war das Projekt eines Industriellen aus dem Norden. Dieser hatte viel Geld investiert und wollte mit seinem Wein groß rauskommen. Aber wie viele vor ihm, hat er nicht bedacht, dass damit sehr viel Arbeit verbunden ist. Er hat die Lust am eigenen Weingut schnell wieder verloren. Als er verkaufen wollte, haben Alessandro und Elena zugeschlagen. Es war viel Arbeit notwendig, aber die beiden haben es geschafft. Borgo dei Trulli ist inzwischen ein Geheimtipp bei den Einkäufern rund um den Erdball.

Der Saracena ist das Flaggschiff des Weingutes. Es ist eine Primitivo Selezione und da er inzwischen komplett aus den Trauben der Einzellage "Saracena" gekeltert wird, darf er diesen Namen tragen

...und so schmeckt der Primitivo 2017 Saracena

Den ersten Jahrgang hatte ich spontan zu meinem "Rotwein des Jahres 2016" gekürt. Diesen Titel könnte man dem Folge-Jahrgängen ohne weiteres auch verleihen. In dieser Preisklasse ist der Saracena mein absoluter Lieblings-Primitivo. Es ist unglaublich, was man hier für Qualität im Glas hat.

Der 2017er ist jetzt neu auf dem Markt. Es war in Apulien ein sehr warmer, ausgewogener Sommer. Und so zeigt der 2017er von Anfang an eine unglaublich saftige, frische Frucht: Dunkle reife Brombeeren bilden die Basis. ergänzt durch Aromen von Preiselbeeren, Blaubeeren und dunklen Pflaumen. Am Gaumen präsentiert er sich kraftvoll und dicht, wie man es von einem Primitivo in dieser Kategorie erwartet. Er ist herrlich weich, angenehm rund und perfekt in seiner harmonischen Struktur. Ein Wein, der wunderbar ohne Essensbegleitung funktioniert. Ich finde, er ist ein herrlicher Solist, zum Entspannen auf dem Sofa.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Am besten in einem großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 17°-19°C
  • ein herrlicher Solist zum Entspannen auf dem Sofa.
  • Viel Frucht, viel Kraft und doch elegant
  • Optimaler Genuss: jetzt – 2025

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
15,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Salento
Lebensmittel-Unternehmer
Orion Wines, Via dei Felti 38, 38015 Lavis (BZ), Italien
Jahrgang
2017
EAN
8052432831501
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben