Borgo dei Trulli - Primitivo 2017 Lucale

Alltags-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Borgo dei Trulli - Primitivo 2017 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2017 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2017 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2017 Lucale
Michael Liebert
das Eintrocknen am Weinstock ist eine sehr alte Variante des Appassimento. Das Ergebnis, ein Primitivo, der vor Kraft strotzt...

Primitivo 2017 Lucale

8,72 € statt 11,80 €
Sie sparen 26,1%

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 95 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


Primitivo - metodo appassimento "il giro del picciolo“

Mit dem Appassimento am Stock experimentiert Alessandro schon seit Jahren. Im Italienischen nennt man es "il giro del picciolo“, was so viel wie "das Umdrehen der Stengel" bedeutet. Bei dieser sehr alten Variante des Appassimento werden die Stengel der reifen Trauben gedreht bzw. mit einer Zange gequetscht, sodass die Beeren nicht mehr weiter vom Rebstock versorgt werden können. So lässt man sie noch 10-12 Tage am Stock hängen, damit sie fast zu Rosinen zusammenschrumpeln. So verlieren die Trauben 20-30% Flüssigkeit, aber kein Aroma.

...und so schmeckt der Primitivo 2017 Lucale

Der 2017er ist wieder toll geworden. Wieder dieses intensive Bouquet aus Brombeeren, Pflaumen und Heidelbeeren. Die tolle Fruchtaromatik dominiert in der Nase und auch im Mund ist es die pure Fruchtpower, die fasziniert. Wie sein Vorgänger präsentiert sich der Wein unglaublich zugänglich und offen. Diese perfekte Frucht, diese Kraft, das findet man sonst erst ab 15 Euro aufwärts. Für diesen Preis unglaublicher Stoff.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • am besten in einem großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 18-20° C
  • ein Kraftbolzen, einfach so, am Sofa
  • optimaler Genuss: jetzt - 2024

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14,5% vol
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Jahrgang: 2017
Sommelier: Michael Liebert
Herkunftsland: Italien
Region: Apulien
Ort bzw. Lage: Salento
Lebensmittel-Unternehmer: Borgo dei Trulli SCARL, Località Roselle, 74020 Maruggio (TA) - Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

10.07.2020

Einfach so gut!Preis/Leistung super....generell hat Vipino hinsichtlich Lugana/Primitivo überragende Empfehlungen.....meine Meinung, Sommelier Liebert spielt dabei eine große Rolle:)

20.06.2020

Der 2016 war deutlich besser als der 2017.

09.04.2020

20.02.2020

Lucale: In der Tat: Jahr für Jahr toller Wein mit nahezu unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Tiefe, leckere Nase, karamellisierte dunkle Früchte, Honig, Vanille. Am Gaumen wuchtig saftig und lang. Pflaume, Sauerkirsche und interessantes Holz. Nicht z