Fonterutoli - Vermentino 2019 Belguardo

Letzte Flaschen
Fonterutoli - Vermentino 2019 Belguardo
Fonterutoli - Vermentino 2019 Belguardo
Fonterutoli - Vermentino 2019 Belguardo
Fonterutoli - Vermentino 2019 Belguardo
Michael Liebert
Vermentino aus der Toskana ist eine Seltenheit aber absolut empfehlenswert. Viel Frucht und Struktur, passt hervorragend zur mediterranen Küche...

Vermentino 2019 Belguardo

9,65 € statt 13,80 €
Sie sparen 30,07%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

1 Flasche auf Lager, die letzte Flasche dieses Weins - jetzt bestellen, Versand gleich Montag
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Vermentino - lieber von der toskanischen Küste

Vermentino ist eine der alten Weißwein-Sorten im Mittelmeer-Raum, die bekanntesten kommen heute vor allem aus Sardinien. Mir gefällt aber fast besser, was man an der toskanischen Küste aus dieser Rebsorte macht.

Die Marchesi Mazzei kommen aus dem Chianti Classico, wo sie auf dem Castello di Fonterutoli bereits in der 17. Generation Wein machen. Vor gut 20 Jahren haben sie begonnen, das Landgut Belguardo an der toskanischen Küste aufzubauen. Sie haben es so getauft, weil die Reben einen fantastischen Blick über das tyrrhenische Meer bekommen. Nur einige hundert Meter vom Meer entfernt profitiert die Rebsorte Vermentino von idealen Bedingungen - warme Temperaturen, viel Sonne und eine kühlende Brise, die Krankheiten und Pilzbefall verhindert. So können die Trauben für diesen toskanischen Vermentino perfekt ausreifen. Vinifiziert wird nur im Stahltank, um die Frische zu bewahren.

...und so schmeckt der Belguardo Vermentino

In der Nase eine feine Frucht aus rotem Pfirsich und reifer Ananas, die durch eine sanfte Kräuteraromatik unterstrichen wird. Am Gaumen die frische, süffige Art des Vermentino, nur dass dieser hier deutlich mehr Frucht und Struktur zeigt, denn er ist im ersten Moment knackig-frisch, bevor er sich dann sanft an den Gaumen schmiegt. Das macht ihn irgendwie anders in seiner Struktur, und trotzdem bleibt er ungemein süffig - ein absolut vielseitiger Begleiter zur mediterranen Küche.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: nein
  • Trinktemperatur in °C: 10-12
  • Glasform: bauchiges Weißweinglas
  • Speisen-Empfehlung: Pastagerichte, Meeresfrüchte, Fisch
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2023

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 12.5% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Vermentino
Jahrgang: 2019
Land: Italien
Region: Toskana
Lebensmittelunternehmer: Castello di Fonterutoli - Marchesi di Mazzei s.p.a., Via Ottone III di Sassonia 5, Località Fonterutoli, 53011 Castellina in Chianti (SI), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8016118281080
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

20.03.2021

Ergänzung zu oben:

Sorry, habe mich lediglich verschrieben (und hatte am gleichen Tag einen Verdicchio probiert, der mir wohl im Gedächtnis war). Diesem Vermentino gilt meine geäußerte Meinung ;-)

27.02.2021

Als Verdicchio-Fan kann ich die Bewunderung für diesen Wein nicht so recht teilen. Er hat sicherlich recht sortentypische anklänge, ist für meinen Geschmack jedoch nicht harmonisch im Gesamtbild und bleibt bei der Einbindung der Säuren hinter anderen Etiketten doch um Einiges zurück. Von Mazzei hätte ich etwas mehr erwartet.

Admin 14.03.2021

Sie haben recht, ein Verdicchio ist weicher und harmonischer. Und so hatten Sie sicherlich die falschen Erwartungen. Vermentino und Verdicchio sind zwei grundverschiedene Rebsorten.