noch keine Wertung

eine zweite Füllung vom 2015er und das ist jetzt wieder der Stil vom genialen 2013er. Der Wein braucht einfach Zeit. Das Jahr auf der Feinhefe hat ihm einfach gut getan...

FASS 3 - 2015


7,45 statt 8,90 €
Sie sparen 16% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 0 Flaschen auf Lager - leider alle verkauft...



alle Infos zum Weingut
Alte Grafschaft
Artikelnummer
DE-GRA-10-15
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
9,93 €/Liter

Sommelierbewertung

Deutscher Wein - niedrig im Alkohol

Die Alte Grafschaft ist ein uraltes Gemäuer mitten in Wertheim am Main. Ein verschlafenes Unternehmen, bis es Norbert Spielmann an einen langen Abend dem Grafen abgeschwatzt hat. Norbert und sein Kompagnon sind Wertheimer und sie sind Weinverrückte, die um die Qualität der alten Lagen wussten. Seit dem wird gehämmert und gezimmert. Der alte Charme soll erhalten bleiben und doch ist viel zu tun. Auch für ihren Einstiegswein gilt, "Zeit lassen". Während andere Winzer ihre 2015er schon seit Februar aktiv vermarkten, lag der "Fass 3" von der Alten Grafschaft im Juni 2016 immer noch auf der Feinhefe. So etwas macht man normalerweise nur mit großen Gewächsen. Aber jetzt ist er abgefüllt.

Wissen Sie, dass Bonaparte dafür gesorgt hat, dass dieser Wein als "Deutscher Wein" vermarktet wird? Er hat die ehemalige Grafschaft Wertheim aufgeteilt zwischen Bayern und Baden. Ein Teil der Trauben kommt von der linken Seite des Mains und der andere Teil vom rechten Ufer.

...und so schmeckt der Wein

Vom 2015er gab es deutlich mehr Wein und so lag immer noch was im Fass bzw. in unterschiedlichen Tanks. Norbert Spielmann und Michael Liebert haben nachverkostet und das Cuvee leicht verändert. Und mit dem zusätzlichen Reifezeit auf der Hefe schmeckt der 2015er wieder so, wie damals der geniale 2013er. Das Aroma ist geprägt von reifen Steinobst und dazu wieder etwas Heu, Blüten und feine Gewürze. Er hat jetzt wieder diesen schönen Schmelz und passt jetzt perfekt für den Sommer 2017. Ungewöhnlich in unserer schnelllebigen Zeit, aber in dem Punkt machen die Jungs von der Alten Grafschaft herrlich altmodische Weine. Und dieses Aroma-Wunder wird wieder nur knapp über 11% Alkohol haben

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ruhig wieder das große Glas...
  • ideale Temperatur: direkt aus dem Kühlschrank
  • duftig, aromatisch & wenig Alkohol
  • Spargel, kräftige Salate oder scharfe Asia-Küche...
  • Optimaler Genuss: 2017 – 2019

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Scheurebe, Müller-Thurgau und Bacchus
Alkoholgehalt
11,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weißwein
Herkunftsland
Deutschland
Region
Franken/Baden
Ort bzw. Lage
Wertheim
Produzent/Weingut
Weingut Alte Grafschaft, Rathausgasse 5, 97892 Kreuzwertheim
Jahrgang
2015
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben