Lugana 2017 Riserva von Feliciana

Das Weingut Feliciana hat nur 16 Hektar und es werden neben Lugana noch ein paar andere Weine gemacht. Früher war ich immer der Meinung: Lugana Riserva braucht kein Mensch. Wozu sollte man einen frischen Wein ins Holzfass legen? Damit dann die feine Frucht gekappt wird und der verhältnismäßig sanfte Lugana mit Holzfassaromen überstülpt wird? Aber die Zeiten haben sich geändert und Massimo hat ein Händchen für den Serce entwickelt. Weniger Holz und dafür richtig reife Frucht, denn Massimo lässt einen Teil der Trauben länger am Stock hängen und keltert in gewisser Weise einen weißen Amarone.

Der Serce ist ein würziger, vergleichsweise kräftiger Lugana. In der Nase sehr würzig, mit frischen Kräutern, Pfirsich, Mandeln und Honignoten. Am Gaumen zeigt er zu Beginn Biss und Struktur, um sich dann sofort zu öffnen und seine weiche, mollige Frucht zu offenbaren. Er bleibt schön lang am Gaumen und hintenraus kommt dann wieder diese unverwechselbare Feliciana-Würze, die ich bei jedem Lugana von Massimo so bewundere. In erster Linie würde ich ihn als Essensbegleiter sehen.

VIPINO

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Michael Liebert von Michael Liebert 99 Punkte
Feliciana - Lugana Riserva 2017 Serce

Feliciana Lugana Riserva 2017 Serce

würzig - cremig - elegant
14,95 € statt 19,80 €
(Grundpreis: 19,93 € / Liter)

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

39 Flaschen auf Lager