Entdeckungen des Jahres 2017 Primitivo - Top 10

 


die 10 besten Primitivo - Michael Liebert hat verkostet,

wir sorgen für beste Preise - direkt vom Weingut zu Ihnen in den Keller

Michael Liebert gilt als profunder Kenner der Region. Er hat eine großartige Auswahl der besten Primitivo zusammen getragen. Und der Italienexperte Steffen Maus hat für uns den spannendsten Newcomer aus dem Hut gezaubert...

wir importieren folgende Weingüter - der schnelle Überblick:

  • Menhir macht den Preis/Leistungs-Kraftprotz Quota 29 und auch weiter vollmundige Spitzenprimitivos wie den Calamuri. (weiterlesen)
  • Masca del Tacco, die Neuentdeckung von Michael Liebert, ist ein unglaublich modern arbeitender Betrieb mit blitzsauberen Weinen. (weiterlesen)
  • Borgo dei Trulli ist ebenfalls ebenfalls eine Neuentdeckung des Jahres 2016 und er hat den Primitivo Selezione kurzerhand zu seinem Rotwein des Jahres erklärt. Hier zeigt Alessandro Michelon das riesige Potenzial der Rebsorte. (weiterlesen)
  • Zensa offenbart viel Fülle und schmeichelnde Samtpfoten. Der Allround-Primitivo ist ein phantastischer Alltagswein. (weiterlesen)
  • Paolo Leo zielt auf Eleganz. Die Weine sind geschliffen und präzise. Das ist das Weingut für die Feingeister und Filigrane. (weiterlesen)
  • Die Weine der Schola Sarmenti bieten im Vergleich ein Non-Plus-Ultra an Primitivo-Erlebnis. Uralte Reberziehung und ein Extraktreichtung, der jeden Amarone wie eine unreife Karotte wirken lässt. (weiterlesen)
  • Der Primitivo von Tator von Poggio le Volpi tanzt etwas aus der Reihe. Ein Primitivo aus dem Lazio. (weiterlesen)
  • Polvanera bietet maximale Qualität und Intensität. Wuchtige vollmundige Tropfen aus der Edel-DOC Gioia del Colle. (weiterlesen)
  • Pietraventosa ist Steffens Neuentdeckung. Ebenfalls aus der Edel-DOC Gioia del Colle bieten Weine der sympathischen Winzerin Marianna Annio ungewöhnlich viel Eleganz und Tiefe. Kultcharakter! (weiterlesen)

Euer Victor Baumann


Hier die aktuellen Primitivo Top-10


Nach oben