Entdeckungen des Jahres 2019 Grillo: Siziliens weiße Perle

Grillo - verwöhnt von der Sonne Siziliens
 

alte Grillo-Rebstöcke von Feudo Maccari auf Sizilien

Geheimtipp aus der Marsala-Traube

Früher war Grillo die Hauptrebsorte für Siziliens berühmten Likörwein Marsala. Als der aus der Mode kam, setzten viele Winzer auf andere Sorten. Doch jetzt erleben die wenigen verbliebenen Grillo-Trauben gerade ein tolles Comeback: als fruchtig-saftiger Alltags-Weißwein. Die Kellerei Rallo hat sich z.B. auf reinsortigen Grillo in Bio-Qualität spezialisiert und Feudo Maccari kann für den Olli sogar noch auf alten Rebbestand im klassischen Alberello-Buschsystem (s. Foto) zurückgreifen.

 

 

Grillo Weißweinrebsorte auf Sizilien

Grillo - ein echter Allrounder

Grillo-Weine sind körperreich, saftig und sanft in der Säure - ganz typisch für so warme Anbaugebiete wie Sizilien. Beim Geschmack dominieren Steinobst und exotische Früchte, dazu kommt eine erfrischende Zitrusnote. Wer also mal was Neues sucht, was er zum Aperitif, zu leichter Mittelmeerküche oder als unkomplizierten Terrassenwein anbieten kann, ist mit Grillo-Weißwein auf jeden Fall bestens bedient.

Euer Victor Baumann


Von folgenden Weingütern beziehen wir unseren Grillo:
Rallo - Sibiliana - Feudo Maccari - Planeta


Nach oben