von Michael Liebert 100 Punkte

in der Nase der feine Duft von Mandeln, gelben Äpfeln, Aprikosen und zarte buttrige Toastnoten. Am Gaumen ein richtiger Schmeichler, denn die Perlage ist sehr fein...

Cava Gran Reserva 2011 Brut Nature


14,95 statt 18,90 €
Sie sparen 20% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 65 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Agusti Torelló Mata
Artikelnummer
ES-ATM-20-11
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
19,93 €/Liter

Sommelierbewertung

Agusti Torello Mata - ein Cava als Gran Reserva

Auf einer kleinen spanischen Weinmesse mussten wir lange auf ein kleines Mittagessen warten. Gegenüber ein junger Mann mit einer Flasche Cava im lockeren Verkaufsgespräch mit einer Kundin. Wir kommen irgendwie ins Gespräch und werden prompt eingeladen zu verkosten. Er sei der Exportmanager des Weinguts und wir mögen doch bitte danach an seinen Stand kommen. Gesagt getan, denn der kleine Schluck macht Lust auf mehr und am Tag darauf probieren wir das ganze Sortiment. Mein altes Vorhaben einen guten Cava für Vipino zu entdecken, kann nun endlich erfüllt werden.

Cava wird genau so hergestellt wie Champagner: Ein Grundwein wird mittels Flaschengärung versektet. In Katalonien, wo 95% des Cavas herkommt, sind die typischen Rebsorten dafür Macabeu, Xarel.lo und Parellada, alles lokale weiße Sorten die zusammen für diese unvergleichbare Aromatik sorgen. Ein Cava ist durch das mildere Klima niedriger in der Säure und genau das nutzen die guten Hersteller aus. Minimale Dosage ist angesagt. Hier beim Brut Nature Gran Reserva, der übrigens mit vier Jahren Flaschenreifung sich durchaus schon im Premiumsegment ansiedelt kann, sind es 0,5 Gramm Zucker. Doch bei einer niedrigen Säure wie 5,9 g/L wirkt der Wein keineswegs anstrengend.

...und so schmeckt der Cava Gran Reserva von Agusti Torello Mata

In der Nase der feine Duft von Mandeln, gelben Äpfeln, Aprikosen und zarte buttrige Toastnoten. Vollreifes fleischiges Kernobst, zart unterlegt mit würzigen Aromen. Am Gaumen ein richtiger Schmeichler, denn die Perlage ist sehr fein und unglaublich gut integriert. Es ist nur ein zartes bitzeln und doch sorgen die winzigen Perlen, dafür dass man ein anregend erfrischendes Gefühl im Mund hat, gefolgt von den feinen Fruchtaromen. Im Mund ist er würzig und aromatisch und doch wirkt er elegant und feingliedrig. Die Aromen von gelben Früchten klingen lange nach. Ein perfekt austarierter trockener Cava.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ein schönes Sektglas oder auch mal den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: direkt aus dem Kühlschrank
  • Apertif oder einfach zwischendurch
  • Alle Arten von Vorspeisen und Tapas
  • optimaler Genuss: jetzt– 2020

Michael Liebert: 100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Macabeu, Xarel.lo, Parellada
Alkoholgehalt
11,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Schaumwein
Herkunftsland
Spanien
Region
Katalonien
Ort bzw. Lage
Penedés
Lebensmittel-Unternehmer
Agustí Torello Mata, La Serra s/n, 08770 Sant Sadurní d'Anoia, Barcelona, España
Jahrgang
2011
EAN
8424744000058
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben